Ocotea quixos (Ishpingo), Ispinku, Flor de Canela, Eshpingo, Wild Zimt Blume

Artikelnummer: 142

Familie: Lauraceae

Gattung: Ocotea

Herkunft: Amazonasbecken Ecuador

Gemeinsame Namen: Ishpingo, Ispinku, Flor de Canela, Eshpingo

Kategorie: Pflanzenöle

Volumen

ab 8,90 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Beschreibung

Ocotea Quixos Rinde und Blatt, Ableitung von einem weiblichen ecuadorianischen immergrünen Baum, wird häufig als Gewürz namens Ishpingo verwendet.

Dieses Gewürz ähnelt dem Zimt, das von einem Baum in der gleichen Familie abhängt, aber sein tatsächliches Zimtaldehydgehalt ist weniger als 5%, verglichen mit seinem Cousin, bei bis zu 50%, was bedeutet, dass es weniger giftig und weniger wahrscheinlich ist Hautreizungen verursachen Wenn sie innen genommen ist, kann Ishpingo helfen, den Blutzuckerspiegel zu senken.

Sein warmes und würziges Aroma ist geistig entspannend und beeinflusst die Sakral- und Solarplexus-Chakren.

Ocotea Quixosamen haben einen Durchmesser von fast 1 Zoll und wachsen im Boden, der mild sauer ist. Es wächst mit einer jährlichen Rate von ungefähr 6 Zoll für die ersten drei Jahre seines Lebens. Nach der Blüte beginnt die Blüte einmal alle zwei Jahre.

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.