Lapachotee

Artikelnummer: 46

Inhalt: 50g, 100g, 500g

Kategorie: Gesundheitstee

Gewicht

4,50 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Beschreibung

Wirkung von Lapacho-Tee gegen Krebs

Die Wirkstoffe "Lapachol" sowie "Saponine" verfügen über krebszellentötende, krebswachstumhemmende und immunaufbauende Wirkung. Diese können ebenfalls Metastasierung zu verhindern helfen. Der Extrakt aus der Lapachorinde konnte in Studien des Nationalen Krebsinstitutes in den USA (National Cancer Institut, "NCI") antitumorale Aktivität aufzeigen.
In Dosen von 1500mg konnte der aus dem Lapacho-Tee isolierte Wirkstoff namens "Lapachol" deutliche antitumorale Wirkungen aufzeigen und viele Fachärzte sind bereits von dessen Wirkung innerhalb der Krebstherapie überzeugt, darunter beispielsweise Dr. James Duke vom staatl. Gesundheitsinstitut und Dr. Morm Farnsworth von der University of Illinois.
Lapacho wirkt sich desweiteren schmerzstillend aus, besonders bei Krebsarten wie Brust- Leber- und Prostatakrebs. Selbst bei Krebspatienten im fortgeschrittenen Stadium, die über unerträgliche Schmerzen litten, brachte der Lapacho die Schmerzen "zum Verschwinden". Desweiteren wird der Verlauf und das Befinden während der Chemotherapie günstig beeinflusst.
Die Indianer nutzten und nutzen bis heute den Lapacho-Tee als einen Gesundheitsallrounder, aber auch als reinen Genusstee.
Neben seiner schmerzlindernden Wirkung, ist es vor allem seine Eigenschaft, die Anzahl der roten Blutkörperchen deutlich zu steigern, die ihn für uns Menschen so interessant macht.
Sauerstoff bedeutet bekanntlich Leben. Wenn man sich nun vergegenwärtigt, dass die Aufgabe der roten Blutkörperchen darin besteht, Sauerstoff zu transportieren und der Lapacho-Tee nachweislich eine deutliche Vermehrung der roten Blutkörperchen bewerkstelligt, wird deutlich wie wertvoll allein diese Eigenschaft des Lapacho bereits für unsere Gesundheit und Wohlbefinden nur sein kann, und wie umfassend diese einen Einfluss auf Heilung von etlichen Erkrankungen zu nehmen vermag.

Es ist die rote innere Rinde des Lapacho-Baumes, die große Mengen an Sauerstoff in für den menschlichen Organismus besonders wertvollen und leicht verfügbaren Form bindet. In dieser Form gebundener Sauerstoff vermag einerseits die Körperzellen optimal zu versorgen, andererseits ganze Bakterienstämme, Viren, Pilze und Protozoen abzutöten und schädliche Ablagerungen (Arteriosklerose) von unseren Blutgefäßen zu entfernen - die Flexibilität unserer Arterien sogar wieder zu steigern.

Selbst bei Krebspatienten im fortgeschrittenen Stadium, die über unerträgliche Schmerzen litten, brachte der Lapacho die Schmerzen "zum Verschwinden". Parallel dazu sorgte die Behandlung mit Lapacho dafür, dass die Zahl der roten Blutkörperchen in kurzer Zeit sich vervielfacht hat, was zu Folge hatte, dass der Körper mit dem lebenswichtigen Sauerstoff viel effizienter versorgt wurde.

Inhalt: 50,00 g

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.