Guanabana leaf powder

Item number: 1

Inhalt: 50g

Category: Health tea


14,90 €

including 19% VAT., plus shipping

Available now!

Shipping time: 2 - 7 workdays



Description

Guanabanabätter aus Ecuador. Handgepflückt und handverlesen.
Die Blätter werden sorgfältig von Hand geschnitten, um den Bäumen nicht zu schaden, denn wenn die Blätter einzeln am Stiel geschnitten werden, wachsen die Blätter nach. Die Leute aus dem Ecovillage pfücken nur die ausgereiften, großen, gehaltvollen Blaetter in ihrer vollen Kraft, sie schneiden sie einzeln und sehr vorsichtig. Nur dann wird das neue junge Blatt, das schon im Ansatz da ist, nicht verletzt und kann wachsen. Das ist sehr wichtig, denn sonst verletzen sie den Baum. Und ein Sirsack Baum braucht sehr lange, bis er Fruechte und in ausreichender Zahl Blaetter traegt.
Diese Arbeit ist langwierig, da man die Bäume kaum beklettern kann. Die Stämme sind eher dünn und die Zweige kaum biegbar, also muss man von außen an die Blätter heran. Die Bäume wachsen sehr langsam, daher dauert es mindestens 10 Jahre, bis die erste Ernte sinnvoll möglich ist.
Die Blätter werden schonend im Schatten getrocknet, nur am Ende noch kurz in der Sonne gelegt.
Die Baume wachsen wild im Dschungel und auch in den Doerfern. Da die hier lebende Bevölkerung selbst vom Wald und ihrem Eigenanbau lebt, käme niemand auf die Idee, hier umweltschädliche Spritzmittel zu verwenden, denn dann würden sie sich ja selbst damit schädigen.

Graviola kann die natürliche Krebsmedizin sein: ein bis zu 10 m hoher Laubbaum, dessen Blätter kompakt dunkelgrün und ca.15 cm groß sind.

Dazu hier zwei neue medizinische Untersuchungsergebnisse:
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22475682
http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21767082

Was bisher über Krebsbehandlung und Überlebens-Chancen gedacht wurde, kann sich bald völlig verändern. Die Extrakte aus dem Graviola-Baum machen es möglich, Krebs effektiv anzugehen. Eine natürliche Therapie ohne die üblichen Nebenwirkungen der Chemotherapie. Das hat einer der größten amerikanischen Arzneimittelhersteller festgestellt, der über 20 Labortests seit den 1970er Jahren durchführte. Ergebnis: bösartige Zellen von 12 verschiedenen Krebsarten werden abgetötet, Darm-, Brust-, Prostata-, Lungen-und Bauchspeicheldrüsenkrebs. Die Graviola-Baum-Extrakte erwiesen sich als bis zu 10.000 mal stärker in die Verlangsamung des Wachstums von Krebszellen als häufig verwendete Chemotherapeutika.
Und sie schaden den gesunde Zellen nicht.
Graviola verlangsamt das Tumorwachstum, wirkt gegen Krebszellen, Bakterien, Parasiten, Viren und Würmer,
senkt den Blutdruck und die Herzfrequenz, erweitert die Blutgefäße, lindert Depressionen, reduziert Spasmen/Krämpfe.
Graviola scheint die Energieversorgung der Tumorzellen zu sperren - ohne die gesunden Zellen zu schädigen.

Die Annona Chemikalien in der Graviola umgehen den Widerstand der Krebszellen und töten sie direkt.
Labortest-Ergebnisse für Graviolablätter:

    töten Krebszellen
    sind krampflösend
    Beruhigungsmittel
    werden bei Malaria eingesetzt
    helfen bei Diabetis
    sind gute Wurmmittel

Dennoch: die Einnahme dieser Pflanze als Nahrungsergänzung kann eine schulmedizinische Behandlung nicht ersetzen! Die medizinischen Personen Ihres Vertrauens sollten jedoch auch mit Naturheilmitteln vertraut sein.
Verzehrempfehlung
10-15 Blätter (5-7 Gramm) Graviola Blätter in kleine Streifen schneiden, entweder zu Salaten hinzugeben oder in einen Liter Wasser geben, 5 Minuten lang leicht köcheln (nicht kochen!), vor dem Frühstück eine Tasse heiß trinken und den Rest den Tag über kalt. Süßen Sie nach Geschmack, am besten mit  Yacon-Sirup, da dieser zusätzlich probiotisch wirkt und einen niedrigen glykämischen Index hat.
Der fertige Tee kann mehrere Tage im Kühlschrak aufbewahrt werden, am besten in der Flaschka. Nicht in Aluminium-Töpfen oder Töpfen, die Zinn enthalten, kochen oder aufbewahren.

Wir empfehlen, zusätzlich Lapacho-Tee zu trinken.
Lapacho-Innenrinden-Tee bewirkt einen deutlichen Anstieg der roten Blutkörperchen, was die Sauerstoff-Versorgung dramatisch erhöht. Gesundungsprozesse, Regeneration und Vitalität werden unterstützt. Daher lindert Lapacho-Tee die oft unerträglichen Schmerzen, die bei Chemotherapien entstehen. Außerdem enthält Lapacho viele Saponine, die im Dünndarm die Aufnahme wichtiger Wirkstoffe anderer Heilkräuter (wie Graviola) erleichtern und ihrerseits das Wachstum von Tumoren reduzieren. Das in Lapacho enthaltene Chinon unterstützt zusätzlich den Leberstoffwechsel (die Leber ist unser Entgiftungsorgan).
Nicht nur das. Dieses Chinon hilft bei der Atmungskette und der Energieversorgung der Zellen! So wird nachvollziehbar, worauf die tumorauflösende und entzündungshemmende Wirkung von Lapacho beruht.

Gegenanzeigen:

Graviola stimuliert die Gebärmutter und sollte daher nicht während der Schwangerschaft verwendet werden. Graviola hat blutdrucksenkende, gefäßerweiternde und kardiodepressive Wirkung, ist also für Menschen mit niedrigem Blutdruck nicht geeignet. Wer blutdrucksenkende Medikamente nimmt, sollte vor der Einnahme von Graviola mit der Ärztin oder dem Arzt sprechen, damit die Dosierung angepasst wird. Langfristig kann Graviola-Blätter-Tee die guten Darmbakterien reduzieren. Wenn Graviola länger als 30 Tage genommen wird, sollten Probiotika und Verdauungsenzyme zusätzlich genommen werden. Bei Überdosierung kann es zu Brechreiz kommen. Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten sind nicht bekannt.

Bewahren Sie Graviola an einem kühlen, trockenen Ort vor Licht geschützt auf

Bitte beachten Sie:
Die Wirkung dieses Produktes wird durch empirische Erfahrung alter, traditioneller Heilmittel bestätigt, mit exzellenten Ergebnissen und ohne schädliche Nebenwirkungen, wenn die richtige Dosis eingehalten wird. Die hier aufgeführten Information zur Verwendung dieser natürlichen Produkte ist kein Ersatz für eine medizinische Beratung. 
Da diese Behandlungsmethoden von Krankheiten teilweise von der allgemein anerkannten medizinischen Wissenschaft abweichen, ist jeder Anwender aufgefordert, in eigener Verantwortung zu entscheiden, ob und inwieweit die hier vorgestellten Naturheilmittel für ihn eine Alternative zur Schulmedizin darstellen.


Product weight: 0,05 Kg
Contents: 50,00 g

Product Tags

Please login first to add a tag.


Other customers have also bought the following items