Argyreia nervosa | Hawaiianische baby woodrose | HBWR | Silberkraut

Artikelnummer: 167

Bei Gelenkentzündungen und Rheumatismus
Familie: Convolvulaceae
Gattung: Argyreia
Gemeinsame Namen: Hawaiian Baby Woodrose, Adhoguda, Vidhara, Elefantenkriechpflanze, Gaumenglöckchen, Bastantri, Holzrose, Jatapmasi, Marikkunni, Marututari, Mile-A-Minute, Miniatur-Waldrose, Monkey Rose, Samandar-ka-pat, Samudrasos, Silberkraut, Silver Morning Glory, Soh-Ring-Kang, Woodrose.

Kategorie: Heilpflanzen

Volumen

ab 6,20 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Beschreibung

Argyreia nervosa ist eine mehrjährige Kletterrebe; Obwohl es als ein invasiv angesehen wurde, ist es sicherlich eine schöne Pflanze zu sehen. Es wird angenommen, dass es in Indien heimisch ist und jetzt in anderen Gebieten wie Hawaii, Afrika und der Karibik wachsen kann. Interessanterweise hat diese Pflanze vor allem wenig Gebrauch als traditionelle Medizin, während ihre Cousinenpflanzen, Rivea corymbosa (ololiuqui) und Ipomoea tricolor (tlitliltzin) tun. Die chemischen Bestandteile dieser drei Arten sind sehr ähnlich, aber die A. nervosa enthält die höchsten Konzentrationen von psychoaktiven Verbindungen. Traditionsgemäß wurden die Cousinsamen für Tausende von Jahren für schamanische Rituale in Mittelamerika verwendet. Ololiuqui, sehr ähnlich in Aktion zu A. nervosa,
Das Alkaloid ergine, auch bekannt als d-lysergsäure oder LSA, macht 50% der in den Samen vorhandenen Alkaloide aus. LSA ist in der Struktur der synthetischen Version von d-Lysergsäure oder LSD sehr ähnlich. Aufgrund ihrer Ähnlichkeit in der Struktur sind die psychoaktiven Effekte auch sehr ähnlich. Ergine soll die Wahrnehmung von Klang und Sehvermögen verändern, im allgemeinen durch die Intensivierung ihrer Wahrnehmung. A. nervosa wurde auch in der Ayurveda-Medizin verwendet und wird heute noch verwendet. Kombiniert mit Ghee (geklärte Butter), A. nervosa wird verwendet, um Gelenkentzündung und Rheumatismus zu behandeln. Die ganze Pflanze soll antiseptische Qualitäten haben.
In der richtigen Umgebung kann die Rebe eine Höhe von 10 Metern erreichen. Es hat große trompetenförmige Blätter mit samtartigen Haaren. Die Blüten selbst sind lila in der Farbe und verblassen zu einer schönen Lavendelfarbe zur Eröffnung der Blüte. Die Samen, die die LSA enthalten, sind pelzig und finden sich in den Samenschoten. In der Regel gibt es vier bis sechs Samen in jedem Pod.
Zusätzliche Information:
Https://naturespoisons.com/2014/06/03/hawaiian-baby-woodrose-ergine-not-quite-lsd-lsa/
Https://sensiseeds.com/de/blog/medicinal-plants-hawaiian-baby-woodrose/
Https://de.wikipedia.org/wiki/Argyreia_nervosa

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.